Mona Höke

o. T., aus der Lyrik-Grafik-Mappe „die gunst der woge ist gischt“

Siebdruck
70 x 50 cm
2008

600,00 €
Kategorien: , , Schlüsselworte: ,
Share This

„Als Mona Höke 2010 die Lyrik-Grafik-Mappe „die gunst der woge ist gischt“ (nach einer Zeile von Bert Papenfuß) vorlegte, schuf sie eine erweiterte Form des künstlerischen Dialoges. Acht befreundete Dichter bzw. Autoren waren aufgefordert worden, einen poetischen, selbst handgeschriebenen Text zum geplanten Mappenwerk beizusteuern […] Mona Hökes grafische „Umschrift“ ist wie eine erfrischende Begegnung auf Augenhöhe, denn die Siebdrucke der Künstlerin nehmen nicht den konventionell illustrierenden Weg, sondern zeigen sich als ein den Texten Entgegenleuchten.“ (Jörg Sperling)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.