Kleine Formate

Das „Kleine Format“ erreicht Cottbus

Sinnvolles und trotzdem Schönes schenken – wer will das nicht an Weihnachten? Da liegt es nahe, an Kunst zu denken. Die kleinen Formate sind mittlerweile ein fester Bestandteil der Galerienlandschaft. Im Großenhainer Bahnhof Cottbus (GHB) bringen die Galerie Brandenburg und die Galerie Fünf das Format zur Vorweihnachtszeit nach Cottbus. Eine große Vielfalt an kleinen, erschwinglichen Bildern wartet darauf, entdeckt zu werden. Und dass in einem Preissegment zwischen 30 und 300 Euro. Mit dabei sind Grafiken, Fotografien, Skulpturen, Malerei und Keramik von Künstlern und Kreativen aus Cottbus und Umgebung. Eine Themenvorgabe gab es für die KünstlerInnen nicht.

Völlig neu in unseren Galerieräumen sind die vier asa-Fotokünstler Frank Höhler, Thomas Kläber, Jürgen Matschie und Georg Krause. Sie präsentieren Fotoarbeiten, die oftmals sensitive Themen des Lebens und der Umwelt reflektieren. Kohle- und Bleistiftzeichnungen von Hans Scheuerecker, Malereien von Dieter Zimmermann gehören genauso zum Angebot wie Künstlerbücher und farbige Siebdrucke von Chris Hinze.  Weiterhin wird es Arbeiten der Fotografen Helga Kiss, Walter Schönenbröcher, Thomas Richert und The Schwartzman P. VanderbuilT zu sehen und kaufen geben. Wir freuen uns auch über die Beteiligung von Hans-Georg Wagner, Günther Rechn, Mona Höke, Rita Grafe, Partick Rosenblatt und Ekaterina Orba. Besonders interessant sind auch die Positionen der KünstlerInnen, die seit diesem Sommer ihre Ateliers im GHB bezogen haben. Ganz frisch aus der Druckerei wird es den Jahreskalender 2020 „who is who“ von Günther Rechn geben. Seien Sie gespannt auf die ein oder andere Rarität und neugierig auf erfrischende Kunst aus der Region. Der Eintritt ist frei und ein Rundgang durch eines der schönsten historischen Bahnhofsgebäude lohnt sich allemal.

Startschuss ist der 03. Dezember ab 12 Uhr.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag von 12 bis 18 Uhr

Samstag von 10 bis 14 Uhr

0
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.