galfünf_weih-9648 - Kopie

Nach den Museen gehen jetzt auch die Galerien in den Lockdown.

Coronabeding bleibt die Galerie Brandenburg bis zum 10. Januar geschlossen. Wir bedauern sehr, dass unsere Ausstellung #miteinander nicht mehr vor Ort besichtigt werden kann. Wir laden Sie daher herzlich dazu ein, unseren digitalen Kunstkatalog #miteinander Kunst entdecken zu erkunden.

Hier finden Sie einen kleinen Überblick über das kreative Schaffen von über 20 KünstlerInnen aus der Region. Er soll als gemeinsames Medium der KünstlerInnen und unserer Galerie dienen, sich in diesen Zeiten zu präsentieren. Auch einen Großteil der Kunstwerke unserer aktuellen Ausstellung finden Sie dort. Bei konkreten Anfragen stehen wir natürlich per Telefon oder Mail auch weiterhin zur Verfügung.

Während Buchhandlungen als „geistige Tankstellen“ angesehen werden, trifft dies augenscheinlich nicht auf Galerien zu. Wir bedauern dies sehr, freuen uns aber umso mehr auf die Zeit danach und haben Verständnis für die aktuellen Maßnahmen.
Wir hoffen Sie ab dem 21. Januar 2021 zu unserer kommenden Ausstellung „Eine Frage von Licht und Schatten“ von Mona Höke und André von Martens begrüßen zu können.
Wir wünschen Ihnen dennoch eine schöne Weihnachtszeit! Bleiben Sie gesund – wir halten Sie auf dem Laufenden.

0
Comments

Schreibe einen Kommentar